EL CACO “HEAT HEAT”

El Caco - The Heat

Infos folgen.

 

#xxx

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.

TITELVERZEICHNIS:

The Glow
Heat Heat
Individuals
The Manual
I Am Doubt
Am I Wrong?
13.000
Fields
Grinding The Diamond
One Week

Time

5:46
6:39
4:42

xxx

6:08
6:03
9

 

Note

5:46
6:39
4:42

xxx

6:08
6:03
 

 

Wenn ich ’ne CD mit Namen “El Caco” aus dem Postfach ziehe, denke ich, “oh, wieder mal was aus Lateinamerika” und dann schmettern mich - als ich mich gerade vor den PC gesetzt habe - die ersten Töne fast vom Stuhl. Brachialer Hardrock - mit einer Wucht gespielt - wie ihn keine mexikanische Sonne zuwege bringen kann. Die Musik kommt aus den finsteren Wäldern Norwegen’s und ist zwischen den Queens Of The Stone Age, Frank Marino, Foghat und Audioslave an zu siedeln. Der Sänger klingt etwas wie Mike Chapman (genau wie der, der immer so meckerte) - nur ‘ne Tonlage höher - und der Sound? Breit wie eine Bergwand!

FAZIT:

Saugeiler Stoner Rock - phätte CD für die Rockparty!

Veröffentlichung: 02. 02 09 (gibt’s entweder als Import-CD oder als Download )

Internet: www.myspace.com/elcaco

Für alle Fans von: Queens Of The Stone Age - Audioslave

KAUFEMPFEHLUNG:  KKKKKKKKKK